Deckrüde Mr. Button

Mr. Button, Border Collie aus reiner Arbeitslinie

Eigenschaften und Wesen

Es gibt immer wieder Ziele oder Wünsche im Leben, die sich jeder Hundebesitzer erfüllen möchte. Nachdem meine beiden erste Hunde Hündinnen waren / sind, eigentlich ein Rüden werden sollten, kam es irgendwann zufällig zu Mr. Button, dem Border Collie aus den Niederlanden.

Sicherlich lässt sich nicht von der Hand weisen, das optische Merkmale hier auch eine Rolle spielen, aber der Fokus lag dennoch immer woanders. Die Suche nach einem guten und gesunden Zwinger, der gesunde Border Collies züchtet war lang und schwierig. Immer Vorausgesetzt, dass alles VDH/FCI relevanten Merkmale erfüllt werden, reichte uns dies bei Weitem nicht für die Anschaffung eines Border Collies. Epilepsie ist bei sehr vielen Border Collie Zuchtstätten ein massives Problem, was enorm viele Linie von vorne rein ausgeschlossen hatte. Sicherlich mögen hier viele Welpen Käufer die Augen zu machen, aber uns reichen die sportlichen Leistungen der Elterntiere alleine nicht aus. Irgendwann sind wir so zufällig auf die Zucht von Wiet von Dongen gestoßen, und zufällig hatte Wiet hier auch gleich einen Wurf. Aus unserer Sicht in allen Belangen perfekte Eltern, und natürlich auch wieder die perfekte Optik, zog dann Mr. Button 2015 bei uns ein.

Der perfekte Arbeiter:

  • Wenn er arbeitet, arbeitet er. Perfekt und schnell! Vom Wesen ein Border aus reiner Arbeitslinie

Der Welpenversteher:

  • Wenn Mr. Button nicht arbeitet oder seinen Auftrag erfüllt, würde er am liebsten mit jedem Welpen spielen. Perfekte Kommunikation, perfektes Timing … einen besseren Welpen Gefährten hatten wir noch nie.

Border vs. Wasser:

  • Kennt unser Mr. Button, am liebsten den ganzen Tag.

Menschen vs. Border Collie Mr. Button:

  • Ein sehr anhänglicher Begleiter, der sich immer freut, wenn er seine Menschen sieht und mir Ihnen Zeit verbringen kann.

Was man sonst noch wissen sollte, über diesen Border

  • Mr. Button ähnelt seinem Vater Sean extrem. Reine Arbeitslinie gepaart mit absoluter Verträglichkeit. Diese Eigenschaften wurden an Mr. Button weitergegeben von uns weiter gefördert und weiter positiv geprägt.

Warum durfte Mr. Button Deckrüde werden?

  • Ziel von uns war es von Anfang an, dass Mr. Button irgendwann mal ein fertiger Zuchtrüde wird, wenn alle gesundheitlichen Voraussetzungen ohne Einschränkungen eintreffen sollten. Hätte es irgendwelche Bedenken gegeben, wäre er nicht zum Deckrüden geworden, sondern wäre heute „nur“ unser treues Familienmitglied.

Deckanfragen für Mr. Button:

  • Wir freuen uns natürlich über jede Deckanfrage. Schreiben Sie uns hierzu einfach eine E-Mail an: border@borderwg.de. Bitte senden Sie uns hierzu auch gleich die VDH / FCI Ahnentafel der in Frage kommenden Hündin.

Für die Freunde der reinen Statistik, hier alles was es zu Mr. Button zu wissen gibt:

  • HD/ED/OCD-frei, frei von erblichen Augenerkrankungen 07/2015, genetisch frei von: PLL, CEA, DM, MDR1, NCL, TNS, IGS und CLCN1, Körklasse II

    black merle

  • Vater: BORDERS AT WORK SEAN

  • Mutter: BORDERS AT WORK FLOSS